Wir besitzen die Macht, unserem Erleben eine Bedeutung zu geben

Natürlich sind wir nicht in jedem Fall der Verursacher und die Ursache von allem, was uns in unserem Leben widerfährt. Verdruss und widrige Umstände können jederzeit die eigenen Pläne durchkreuzen.

Vieles geschieht auch ohne unser Zutun und ohne unseren Einfluss. Trotzdem können uns negative Ereignisse und Verhältnisse betreffen. Sie können unser Leben entscheidend prägen.

Nichts ist nur schlecht oder nur positiv. Wir können immer unsere Sichtweise verändern. So haben wir die Möglichkeit, das Gute an jeder Situation zu betrachten. Auf diese Weise übernehmen wir die Verantwortung für unsere Erfahrung und unser Erleben.

Wir besitzen die Macht, unserem Erleben eine Bedeutung zu geben. In diesem Sinne sind wir tatsächlich die Schöpfer unserer Realität. Wir bestimmen darüber, ob das Erlebte nur eine dramatische, beängstigende Situation bleibt oder ob wir die Chance wahrnehmen, unsere Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Suchen Sie das Gute in jeder Situation, ohne der Versuchung zu unterliegen, das Negative zu verdrängen. Üben Sie sich darin, nur das Positive anzunehmen. Beobachten Sie, was dann geschieht.

Sicher werden Ihnen neue Kräfte und schließlich neue Ideen und Gelegenheiten zufließen.